• +1-954-639-4643
    • EU countries
      +34-932-20-4999
    • Russia
      +7-812-648-24-57
    • US and Canada
      +1-954-639-4643
    • United Kingdom
      +44-20-3868-1704

Irkutsk wurde 1661 als Festung und Außenposten gegründet um Sibirien zu kolonisieren. Es war der wichtigste russische befestigte Außenposten hinter dem Ural und alle Expeditionen um Kamatschka und Alaska zu kolonisieren, nahmen hier ihren Ausgangspunkt. Jahrhundertelang verbannten die russischen Zaren und später die Kommunisten politische Gefangene nach Irkutsk. Darum verbrachten einige der größzen russischen Geister Jahre in dieser Stadt und dies hat den Durchschnitts IQ der Bewohner durchaus beeinflusst. Irkutsk, ein Zentrum der Kultur und der feinen Lebensart, ist das “Paris Sibiriens”. Die Kultur und feine Lebensart an diesem einmaligem Außenposten nahe der mongolischen Grenze kam von den Dezemberleuten, einer Gruppe russischer Revolutionäre, die 1825 das russische Imperium stürzen wollten. Zwei der Häuser, die einst die größten Salons und Treffpunkte der Stadt beherbergten, das Volkonsky –Haus und das Trubetskoy-Haus, stehen noch, wobei das letztere heute eines der beliebtesten Museen der Stadt ist. Im Stadtzentum findet man viele Holzhäuser im Fachwerkstil mit typischen Verzierungen an den Wänden und dekorativen Fensterrahmen.

In vielen anderen Städten wie Moskau wurden diese Art von Häusern während der Insustrialisierung des 20ten Jahrhunderts zerstört, nicht so aber in Irkustk. Daher ist ein Besuch in Irkutsk eine gute Gelegenheit, sich anzuschauen, wie heute eine typische russische Stadt ausschauen würde, hätte es diese umwälzenden Veränderungen in Russland nicht gegeben. Irkutsk befindet sich in einer Region, die so kalt ist, dass an manchen Stellen der Boden niemals auftaut, selbst nicht an den heissesten Sommertagen. So ist es keine Überraschung, dass der Eisbrecher Angara, einer der ältesten der Welt und ein Geologiemuseum zwei der touristischen Hauptattraktionen der Stadt sind. Irkutsk ist die Stadt, von der aus die großen russischen Entdecker zu ihren Abenteuern aufgebrochen sind. Selbst heute nich ist es ein großartiger Ort um seine persönliche Entdeckungsreise Sibiriens und des russischen fernen Ostens zu beginnen, besonders zum Baikalsee, der sich nur etwa eine Stunde von der Stadt entfernt befindet!

Lesen mehr

Die populärste Reiseziele:

Es tut uns leid! Es gibt keine solche Fahrtrichtung. Versuchen Sie, nach dem Zug durch die Hauptstadt zu suchen.